Der Aussichtsturm in Dürrenmettstetten



Der Aussichtsturm in Dürrenmettstetten ist ein inzwischen auch überregional sehr bekannter Aussichtsturm am Rande des Schwarzwalds, ähnlich dem Vogteiturm in Loßburg.

Er wurde 1998 von den Natur- und Wanderfreunden Dürrenmettstetten mit viel Eigenleistung und Spenden errichtet. Der Standpunkt des Turms ist genau 676 Meter über NN und mit einer Turmhöhe von 24 Metern befindet sich die Aussichtsplattform genau auf 700 Meter über NN.

Schon aus der Weite ist der imposante Turm auf dem Höhenplateau zwischen Oberiflingen und Dürrenmettstetten zu sehen.

Um so weiter ist jedoch die Sicht auf dem Turm, welcher ein lückenloses 360° Panorama ermöglicht!

Dabei reicht die Sicht vom Heckengäu über den Schönbuch bis nach Tübingen. Hier folgt das Panorama der Achalm (707 Meter über NN) bei Reutlingen in Richtung des Albtrauf der schwäbischen Alb. Über den Blick auf die Burg Hohenzollern geht es weiter in Richtung des Plettenbergs bei Balingen. Von hier aus ist bei sehr guter Sicht auch das Panorama der Alpen in der Zentralschweiz sichtbar. Über den Verlauf des Neckartals geht es dann weiter Richtung Südschwarzwald, wo unter anderem bei guter Sicht der Feldbergturm gut erkennbar ist. Dazwischen ist bei sehr guten Sichtverhältnissen der Blick auf das Berner Oberland mit den bekannten Gipfeln Mönch und Jungfrau gegeben. Das letzte Stück des Panoramas folgt vom Südschwarzwals in Richtung Nordschwarzwald. Hier ist unter anderem Freudenstadt erkennbar und ein Stück weiter der Gipfelrücken der Hornisgrinde mit Aussichtsturm.

Das gesamte Panorama (inklusive markanter Orientierungspunkten) wird über vier Aussichtstafeln beschrieben.

Wer mehr zum Turmbau und dessen Entstehung auch in Bildern erfahren möchte, kann dies auf der Homepage der Natur- und Wanderfreunde Dürrenmettstetten tun.



Entstehung und Bau des Aussichtsturms


Tafel am Eingang des Turms mit Erwähnungen von einigen Spendern, welche unter anderem die Realisierung des Turms ermöglicht haben.

Der Aussichtsturm ist inzwischen auch von mir persönlich ein Ziel geworden, welches ich gerne bei Radtouren oder Wanderungen vor meiner Haustüre einbaue. Befinde ich mich auf dem Höhenplateau am Ortsausgang Oberiflingen, wandert der Blick schon bereits automatisch in Richtung Horizont um die Sichtverhältnisse zu prüfen. Sind diese gut oder sehr gut, mache ich gerne einen kurzen Stopp am Turm und genieße den Blick in die Ferne.

Folgend der Link zu einer schönen Radtour, welche die beiden Aussichtspunkte, den Aussichtsturm in Dürrenmettstetten, sowie das Wasserreservoir auf dem Rödelsberg in Schopfloch, über das Neckartal verbindet.

Bei dieser Tourenbeschreibung befinden sich unter anderem einige Aufnahmen der Gipfel der Alpen, welche ich auch namentlich bezeichnet habe. 

Radtour mit viel Aussicht



Panoramatafel am Aussichturm

Auf den folgenden Fotos (durch Klicken vergrößerbar) sind die Panoramatafeln des Turms abgebildet, somit erhält man schon einen kleinen Einblick, was  dann auf dem Turm in Realität geboten wird (je nach Wetterlage).

Panoramatafelhälfte 01 mit Blick Richtung Südschwarzwald

Panoramatafelhälfte 01 mit Blick Richtung Nordschwarzwald

Panoramatafelhälfte 02 mit Blick Richtung Nordschwarzwald / Freudenstadt

Panoramatafelhälfte 02 mit Blick Richtung Nordschwarzwald / Schopfloch

Panoramatafelhälfte 03 mit Blick Richtung Heckengäu /Horb

Panoramatafelhälfte 03 mit Blick Richtung Tübingen /Schwäbische Alb

Panoramatafelhälfte 04 mit Blick Richtung Schwäbische Alb

Panoramatafelhälfte 04 mit Blick Richtung Schwäbische Alb / Schweizer Alpen


Simulation Panorama Aussichtsturm Dürrenmettstetten mit Peakfinder

Wer die Aussicht des Turms in Dürrenmettstetten simulieren möchte und auch die Gipfelnamen im Detail haben möchte, kann die folgende interaktive Panoramakarte von Peakfinder verwenden, die Höhe ist dabei auf die des Aussichtsturms angepasst.


Lage Aussichtspunkt


Fahrradtouren und Wanderungen rund um den Turm

Radtour Aussichtsturm Dürrenmettstetten

Diese Radtour verbindet die beiden Aussichtspunkte, der Aussichtsturm Dürrenmettstetten und den Rödelsberg Schopfloch, mit einer Radtour durchs Neckartal.

 


Glatttal-Rundweg-D3

Diese Rundwanderung des Wandervereins Dürrenmettstetten startet am Aussichtsturm und führt auf halber Höhe durch das Glatttal und zum Priorberg.

 


Panoramaweg D1

Die Rundwanderung Panoramaweg D1 der Wandervereins Dürrenmettstetten führ vom Aussichtsturm auf der Höhe rund um Dürrenmettstetten herum.