Radtour auf den Mooskopf im Schwarzwald

Am Samstag habe ich mit meinem Mountainbike bei sommerlichen Temperaturen wieder einmal den Schwarzwald durchquert, dieses mal ging es von Dornstetten über den Nordschwarzwald in den Mittelschwarzwald auf den Mooskopf.

Startpunkt der Radtour war am frühen Morgen Dornstetten und über Grüntal und Wittwensweiler ging es nach Freudenstadt. Die Stadt wurde schnell durchquert und vom Christophstal ging es auf der alten Kniebisstraße weiter bis zur Ortschaft Kniebis, die aber am Elbachseeblick umfahren wurde. Anschließend war der Buchkopfturm oberhalb des Renchtals das nächste Ziel der Radtour, auf dem relativ neuen Aussichtsturm stand ich auch zum ersten mal.

Vorbei an der Renchatlhütte ging es anschließend auf teils abenteuerlichen Pfaden und Trails hinab nach Ibach bei Oppenau, dort herrschten sommerliche 30° und eine unerträgliche Schwüle. Außgerechnet von hier aus ging es auf dem Höllweg, ein schlecht befestigter Waldweg, ca. 450 Höhenmeter hinauf auf den Mooskopf wo sich der Aussichtsturm Mooskopfturm befindet. Die letzten Höhenmeter trug ich das Mountainbike einen steinigen Felsenpfad hinauf bis zum Turm, dann konnte ich die atemberaubende Aussicht über das Rheintal und die Weinberge im Vorland genießen. Die entspannende Abfahrt erfolgte anschließend glücklicherweise auf Radwegen hinab nach Gengenbach zum Bahnhof.

Wieder eine sehr abwechslungsreiche Ratour durch den Schwarzwald für das Mountainbike, da die Strecke teilweise auf Pfaden, Wanderwegen und Trails verläuft, den GPS-Track gibts unter untenstehendem Link zum downloaden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0