Mit dem Trekkingrad auf Tour!


Willkommen beim Trekkingradler

Erlebnisse und Erfahrungen teilen oder austauschen

Auf dieser Homepage möchte ich meine Erfahrungen und Erlebnisse, welche ich in den letzten Jahren mit meinem Trekkingrad und Wandern gesammelt habe, in Form von Bildern, Tourberichten und GPS-Tracks teilen und vorstellen.

Da ich die Natur nicht nur auf dem Fahrrad genieße, sondern auch zu Fuß, möchte ich den Inhalt auch nicht nur auf das reine Radfahren beschränken sondern auch über so manche schöne Wandermöglichkeit hier um Schopfloch bei Freudenstadt, um den Heimatort Unteriflingen / Oberiflingen, der Schwäbischen Alb oder im Allgäu aufzeigen.

Da hier rund um Schopfloch in den Höhenlagen des Schwarzwalds und des Randgebiets einige Möglichkeiten für eine gute Fernsicht sind, habe ich mich auch diesem Thema ein Stück weit gewidmet und möchte hiervon zukünftig berichten.

Dabei soll diese Homepage nicht zum Monolog dienen, ich freue mich auch über Rückmeldungen oder Kommentare und den Austausch von Informationen, Anregungen und Erfahrungen!

Und über eine Homepage, die mit Leben und schönen Erlebnissen gefüllt wird:-)

Daher ist diese Homepage auch ständig in Aktualisierung und Erweiterung.

Und ich hoffe, dass für zukünftige Erlebnisse auf dem Rad und zu Fuß immer genügend Kreativität und Träume vorhanden sind!


Neuigkeiten

Langzeiterfahrungen Lenkergriffe aus Kork

Seit ca. 2,5 Jahren habe ich an meinem Trekkingrad Lenkergriffe mit einem Korküberzug verbaut und kann nach dieser Zeit nun endlich hier eine Aussage zu der Langzeiterfahrung machen!

Die gleichen Griffe habe ich übrigens seit ca. 2 Jahren ebenfalls an meinem MTB verbaut.

 

An erster Stelle gleich vorweg: Die Lenkergriffe an meinem Trekkingrad habe ich nach dieser Gebrauchsdauer durch neuwertige Lenkergriffe aus Silikonschaum ersetzt, welche ich in der Vergangenheit schon mal kurzzeitig montiert hatte!

 

Als ich die Lenkergriffe des Herstellers Matrix vor ca. 2,5 Jahren an meinem Trekkingrad angebracht habe, war ich bezüglich der Haltbarkeit ein wenig skeptisch, da die Korkschicht nur eine Dicke von ca. 0,2-0,5mm hatte.

Schon damals zweifelte ich daran, wie diese dünne Schicht lange der scheuernden Bewegungen der Hände am Griff wiederstehen sollte.

Erstaunlicherweise hielt der Griff, welcher links angebracht wurde weitaus besser, als der rechte Griff, wo sich der Drehgriff meiner Rohloff-Schaltung befindet, hier war der Kork schon vor ca. einem Jahr relativ unansehlich geworden!

 

Nach den 2,5 Jahren Gebrauchsdauer und auch schon mehreren Rückfragen zu Erfahrungen bezüglich Korkgriffen am Fahrrad kann ich folgende Bewertung machen:

 

positiv:

  • die Korkgriffe verleihen jedem Fahrrad ein edeles Aussehen und sind eine enorme optische Aufwertung und wirken sehr hochwertig!
  • Beim Radfahrn wird der Handschweiß relativ gut von den Korkgriffen absorbiert und man hat keine schwitzigen, feuchte Hände.
  • Die Lenkergriffe werden im Gegensatz zu Griffen aus elastischem Kunststoff nach geraumer Zeit nicht klebrig, auch nicht, wenn die Hände z.B. durch Sonnenschutzmittel fettig sind.
  • duch die unter der Korkschicht liegende Schaumstoffschicht dämpfen die Griffe relatibv gut und haben eine angenehme Habtik.

negativ:

  • Die Haltbarkeit des Lenkergriffs war mit 2,5 Jahren etwa 2 Jahre kürzer als ein Griff aus Weichkunststoff, daher eine schlechte Ökobillanz.
  • Bei Regen verliert der Korkbezug seine Spannung und hängt dann relativ schlapp und faltig auf dem Hartkunststoffträger (bei meinem MTB der Fall)

Auf den folgenden Bilder habe ich den Zustand der Korkgriffe vor Ausbau festgehalten:

(Bild per Klick vergrößerbar)

(Bild per Klick vergrößerbar)


 

Inzwischen habe ich die relativ verbrauchten Korkgriffe durch Griffe aus Silikonschaum ersetzt. Diese hatte ich mal ganz kurz als Alternative zu den Ergon-Griffen aus thermoplastischem Elastomer eingesetzt, welches sehr schnell klebrig wurde.

Die Silikongriffe zeigen sich hier wiederstandsfähiger, werden allerdings auch mit der Zeit leider ein wenig klebrig!

Auf folgenden Bildern sind die ebenfalls relativ edel wirkenden Silikonschaumgriffe abgebildet.

(Bild per Klick vergrößerbar)

(Bild per Klick vergrößerbar)


 

Ganz glücklich bin ich mit der Lösung nun auch nicht, für mich aber momentan eine tragbare Übergangslösung, bis ich eine weitere Griffvariante testen werde:-)

Letztendlich bleiben Lenkergriffe ein Verschleißteil, egal in welcher Variante und wer mit seinem Fahrrad eine jährliche Kilometerleistung von >3000km fährt, wird hier nach wenigen Jahren Ersatzteile erwerben müssen!

 

Fazit zu den Korkgriffen von Matrix:

 

Die Lenkergriffe sind sehr edel, werten jedes Fahrrad auf, fühlen sich gut an und haben damit eine wirklich gute Habtik selbst mit schwitzenden Händen! Der einzige Wermutstropfen ist die relativ geringe Haltbarkeit gegenüber Kunststoffgriffen, diese beträgt nur ca. 60%!

Allerdings wer nicht ein Vielfahrradfahrer ist, kann auch eine lange Freude mit den Korkgriffen haben!


0 Kommentare

Meine GPS-Tracks zum freien herunterladen

Nach etlichen Stunden Arbeit an meiner Homepage habe ich es nun endlich geschafft, fast alle meinen GPS-Tracks hier hochzuladen!

Auf folgenden Unterseiten stelle ich zukünftlig (fast) alle meine aufgezeichneten GPS-Tracks frei zur Verfügung, diese können im *.gpx-Format ohne Registrierung herunter geladen werden.

 

In der Vergangenheit habe ich meine GPS-Tracks relativ übersichtlich bei gpsies zum freien herunterladen bereitgestellt; nach der bedauernswerten Einstellung von gpsies gab es keine frei zugängliche Alternative mehr (alle anderen Portale arbeiten mit Registrierung) und daher habe ich mich für diese Variante auf meiner Homepage entschieden.

Die Übersichtlichkeit hat zwar ein wenig darunter gelitten, da alle GPS-Tracks ohne Übersichtskarte auf folgenden Unterseiten enthalten sind, aber zu etlichen Radtouren gibt es separate Unterseite auf dieser Homepage mit ausfühlicher Tourbeschreibung, Hintergrundswissen oder ein Video zur Tour.

Zusätzlich habe ich meine GPS-Tracks in drei Unterkategorien einsortiert:

  • Radfahren
  • Radreisen
  • Wandern

Hier geht es zu meinen GPS-Tracks

0 Kommentare

Radtour Hornisgrinde & Mehliskopf 202 - Video0

Im dritten Anlauf schaffe ich es endlich in der Radsaison 2020 auf den Gipfel der Hornisgrinde, der höchste des Nordschwarzwalds, mit dem Fahrrad zu stehen. Nachdem beim ersten Versuch meine Sattelstrebe gebrochen war und am nächsten Wochenende mir Regenwetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, startete mein dritter Versuch bei durchwachsenem Wetter auf dem Pfahlberg bei Dornstetten. Über den Schwarzwald-Panoramaradweg ging es hinab in das Murgtal, wo ich über die Schwarzenbachtalsperre in Richtung Mehliskopf fuhr. Dessen Gipfel war mein erstes Tagesziel, doch der Weg dorthin war nicht ganz einfach zu finden. Trotzdem erreichte ich am späten Mittag den Gipfel, genoss dort meine Brotzeit und anschließend ging es weiter auf den Gipfel der Hornisgrinde. Die Rückfahrt führte auf Grund der vorangeschrittenen Zeit in abgekürzter Variante nach Baiersbronn, wo ich aus dem Murgtal über das Reichenbachtal wieder zurück nach Dornstetten gelangte.

In diesem Video habe ich viele Momente der sehr abwechslungsreichen Radtour mit dem MTB festgehalten.

0 Kommentare

Radreisen

Tagestouren

Kontakt



GPS-Tracks vom Trekkingradler

Folgend die aktuelle Gesamtstreckenkarte von meinem gpsies-Profil (Der_Trekkingradler), wo jede Menge meiner Touren, welche ich natürlich auch alle selbstverständlich gefahren oder gewandert bin, abgebildet sind.

Die GPS-Tracks bei gpsies beschreiben kleine Radrunden, Radreisen, große Tagestouren, Wanderungen oder auch Skilanglaufstrecken.

Eine Auswahl an besonders ansprechenden, landschaftlich schönen, besonders sehenswerte und erlebnisreichen Touren und Radreisen habe ich hier auf dieser Seite aufgeführt und auch jede Menge an Bildern, Tipps oder Erfahrungen dazu erweiternd auf der jeweiligen Seite zusammengestellt.