Mit dem Trekkingrad auf Tour!


Willkommen beim Trekkingradler

Erlebnisse und Erfahrungen teilen oder austauschen

Auf dieser Homepage möchte ich meine Erfahrungen und Erlebnisse, welche ich in den letzten Jahren mit meinem Trekkingrad und Wandern gesammelt habe, in Form von Bildern, Tourberichten und GPS-Tracks teilen und vorstellen.

Da ich die Natur nicht nur auf dem Fahrrad genieße, sondern auch zu Fuß, möchte ich den Inhalt auch nicht nur auf das reine Radfahren beschränken sondern auch über so manche schöne Wandermöglichkeit hier um Schopfloch bei Freudenstadt, um den Heimatort Unteriflingen / Oberiflingen, der Schwäbischen Alb oder im Allgäu aufzeigen.

Da hier rund um Schopfloch in den Höhenlagen des Schwarzwalds und des Randgebiets einige Möglichkeiten für eine gute Fernsicht sind, habe ich mich auch diesem Thema ein Stück weit gewidmet und möchte hiervon zukünftig berichten.

Dabei soll diese Homepage nicht zum Monolog dienen, ich freue mich auch über Rückmeldungen oder Kommentare und den Austausch von Informationen, Anregungen und Erfahrungen!

Und über eine Homepage, die mit Leben und schönen Erlebnissen gefüllt wird:-)

Daher ist diese Homepage auch ständig in Aktualisierung und Erweiterung.

Und ich hoffe, dass für zukünftige Erlebnisse auf dem Rad und zu Fuß immer genügend Kreativität und Träume vorhanden sind!


Neuigkeiten

Bodensee Königssee Radweg / Tauernradweg - Von Lindau nach Passau Tag 06

mehr lesen 0 Kommentare

Herbstradtour 2017 - Der Würmtalradweg - Von Pforzheim in den Schönbuch

Am 08. September habe ich als herbstliche Radtour zum zweiten mal den Würmtalradweg befahren, dieses mal startete ich an der Würmmündung in die NAgold bei Pforzheim. Von hier aus ging es flussaufwärts über Weil der Stadt bis nach Altdorf in den Schönbuch. Dieser wurde kurz durchquert und nachdem Herrenberg passiert war, führte der Heimweg durch das Heckengäu über Vollmaringen und Hochdorf zurück in den Schwarzwald nach Dornstetten.

Das Wetter an diesem Tag war an diesem Tag sehr durchwachsen, während ich am Mittag noch Pause bei strahlendem Sonnenschein machen konnte, trübte sich das Wetter im laufe des Nachmittags ein und stürmische Herbstwinde erwarteten mich dann im Heckengäu bei Herrenberg. Somit musste ich am auf dem Heimweg zurüch nach Dornstetten noch einamal alle Kräfte mobilisieren und gegen den Wind ankämpfen.

Trotzdem war die Radtour in allem ein schönes Erlebnis und ich habe auch viele Momente mit der Kamera festgehalten, welche ich in Zukunft veröffentliche.

 

Wer auch gerne mal den Würmtalradweg ( oder Würmradweg) entlang fahren möchte, der kann auf dieser Homepage Tipps, einen GPS-Track sowie Eindrücke in Form von Bildern erhalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Bodensee Königssee Radweg / Tauernradweg - Von Lindau nach Passau Tag 05

mehr lesen 0 Kommentare

Bodensee Königssee Radweg / Tauernradweg - Von Lindau nach Passau Tag 04

mehr lesen 0 Kommentare

Radtour Heckengäu/Tübingen zur Wurmlinger Kapelle und zum Schloß Hohentübingen

 

In der Vergangenheit habe ich mit zwei Arbeitskollegen eine landschaftlich sehr abwechslungsreiche und auch kulturelle Radtour gemacht, Startpunkt war der Schwarzwald und von dort aus ging es über den Neckartalradweg bis nach Rottenburg am NEckar wo es dann hoch zur Wurmlinger Kapelle ging. Es folgten als weitere Sehenswürdigkeiten das Schloß Hohentübingen, die Altstadt von Tübimngen, das Kloster Bebenhausen und anschließend der Schönbuch mit dem Goldersbachtal. Nach einer Einkehr im Filou bei der Aidlinger Mühle ging es mit der Bahn von Herrenberg wieder in den Schwarzwald zurück.

 

Diese Radtour wollte ich zum meteorologischen Herbstanfang, den 1. September 2017 in abgewandelter Form wiederholen, dieses mal ohne Heimfahrt mit der Bahn, sondern als komplette Rundtour.

Meine Radtour vom Schwarzwald nach Tübingen startete an diesem Tag in Dornstetten und von hier aus ging es über Horb durch das Heckengäu nach Rottenburg, wo sich direkt in unmittelbarer Nähe die Ortschaft Wurmlingen mit der bekannten Wurmlinger Kapelle befindet. Die Radtour ließ diese Sehenswürdigkeit natürlich nicht aus und einmal oben auf der Höhe angekommen ging es auf dem Hirschauer Bergrücken weiter nach Tübingen zum Schloß Hohentübingen. Die Tour sollte ursprünglich weiter zum Kloster Bebenhausen führen, da aber an diesem Tag richtig graues Regenwetter in Tübingen herrschte, entschloß ich mich, den Rückweg auf dem Neckartalradweg anzutreten. Auf diesem Fernradweg liegen die historischen Altstädte von Rottenburg und Horb, in Dettlingen wird dann der Neckartalradweg verlaßen und über das Dießener Tal geht es wieder auf die Höhe in Richtung Schopfloch / Dornstetten.

Wer diese Radtour ebenfalls in dieser Form durchführen möchte, für den habe ich den GPS-Track auf gpsies bereitgestellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Radreisen

Tagestouren

Kontakt



GPS-Tracks vom Trekkingradler

Folgend die aktuelle Gesamtstreckenkarte von meinem gpsies-Profil (Der_Trekkingradler), wo jede Menge meiner Touren, welche ich natürlich auch alle selbstverständlich gefahren oder gewandert bin, abgebildet sind.

Die GPS-Tracks bei gpsies beschreiben kleine Radrunden, Radreisen, große Tagestouren, Wanderungen oder auch Skilanglaufstrecken.

Eine Auswahl an besonders ansprechenden, landschaftlich schönen, besonders sehenswerte und erlebnisreichen Touren und Radreisen habe ich hier auf dieser Seite aufgeführt und auch jede Menge an Bildern, Tipps oder Erfahrungen dazu erweiternd auf der jeweiligen Seite zusammengestellt.