Mit dem Trekkingrad auf Tour!


Willkommen beim Trekkingradler

Erlebnisse und Erfahrungen teilen oder austauschen

Auf dieser Homepage möchte ich meine Erfahrungen und Erlebnisse, welche ich in den letzten Jahren mit meinem Trekkingrad und Wandern gesammelt habe, in Form von Bildern, Tourberichten und GPS-Tracks teilen und vorstellen.

Da ich die Natur nicht nur auf dem Fahrrad genieße, sondern auch zu Fuß, möchte ich den Inhalt auch nicht nur auf das reine Radfahren beschränken sondern auch über so manche schöne Wandermöglichkeit hier um Schopfloch bei Freudenstadt, um den Heimatort Unteriflingen / Oberiflingen, der Schwäbischen Alb oder im Allgäu aufzeigen.

Da hier rund um Schopfloch in den Höhenlagen des Schwarzwalds und des Randgebiets einige Möglichkeiten für eine gute Fernsicht sind, habe ich mich auch diesem Thema ein Stück weit gewidmet und möchte hiervon zukünftig berichten.

Dabei soll diese Homepage nicht zum Monolog dienen, ich freue mich auch über Rückmeldungen oder Kommentare und den Austausch von Informationen, Anregungen und Erfahrungen!

Und über eine Homepage, die mit Leben und schönen Erlebnissen gefüllt wird:-)

Daher ist diese Homepage auch ständig in Aktualisierung und Erweiterung.

Und ich hoffe, dass für zukünftige Erlebnisse auf dem Rad und zu Fuß immer genügend Kreativität und Träume vorhanden sind!


Neuigkeiten

Fahrradtour Glatttal, Dornhan, Heimbachtal & 24-Höfe - Video

mehr lesen 0 Kommentare

Rundwanderung Stausee Kleine Kinzig / Kinzigtalsperre

Bei winterlichem Wetter startete ich eine große Rundwanderung rund um den Stausee Kliene Kinzig bei der Ortschaft Schömberg und Reinerzau und wollte somit auch etwas neues wandern, als lediglich die Umrundung des Stausees Kleine Kinzig / Kinzigtalsperre, welches eine Standartwanderung ist.

Startpunkt meiner Rundwanderung war die Ortschaft Schömberg bei Loßburg im Nordschwarzwald, von hier ging es auf direktem Weg zum Stausee Kleine Kinzig, welcher zu ca. 75% umrundet wird. Anschließend folgte der ausgesuchte Wanderweg ein Stück flussabwärts der kleinen Kinzig in Richtung Berneck / Reinerzau. Danach ging es für mich auf gut ausgebauten Waldwegen wieder hinauf zu den Höfen in Hinterrötenberg. Hier Wurde der Streckenverlauf allerdings ein wenig abenteuerlich, denn die letzten 2 km führten auf schlecht ausgebauten Waldwegen (vermutlich teilweise historische Wege mit Buntsandsteinpflaster) wieder in Richtung Schömberg und das Rötenbächle musste ohne eine Brücke überquert werden.

Für mich und alle anderen versierte Wanderer und Outdoorfreunde sicherlich kein Problem, ansonsten besteht auch die Möglichkeit, einfach in der Hofsiedlung Hinterrötenbach der asphaltierten Straße in Richtung Schömberg folgen (nicht nach rechts in den Wald abbiegen), dann kann diese Passage gemieden werden

Den gps-Track der Wanderung (mit Überquerung des Rötenbächle) habe ich bei gpsies hochgeladen und kann somit von allen interessierten Wanderern nachgewandert werden. Ein Video mit einigen Eindrücken vom Stausee Kleine Kinzig / Kinzigtalsperre folgt in Zukunft.

mehr lesen 0 Kommentare

Video Traufgang Hossinger Leiter - Wandern auf der Schwäbischen Alb

mehr lesen 0 Kommentare

Radrundtour Nordschwarzwald - Dornstetten, Musbach, Dietersweiler, Lauterbad, Loßburg

Bei strahlendem Sonnenschein habe ich noch mal in der Winterzeit eine Winterradtour durchgeführt und dieses mal habe ich mich auch wieder in die Randzone des Nordschwarzwaldes gewagt

 

Startpunkt der Radrundtour  ist der Pfahlberg in Dornstetten, von hier aus führt die Strecke bei Hallwangen in bewaldetes Gebiet, wo auch der Ostweg entlangläuft. Diesem wird im VErlauf nach Musbach gefolgt, auf der Höhenlage geht es weiter nach Grüntal und anschließend im Tal des Kübelbachs nach Aach. Dort wird das Glatttal in Richtung Bensinger Hof nach Dietersweiler auch verlassen, anschließend führt die Radtour in Richtung Freudenstadt bis nach Lauterbad. Von dort aus geht es dann in Richtung Loßburg auf den Kinzigtalradweg, welchem vorbei am Vogteiturm bis zur Ortsmitte gefolgt wird. Der Rückweg verläuft über das idyllische Schnaitertal nach Wittendorf, von der Höhenlage geht es über das Ursental zurück ins Glatttal und nach Durchqueren der Ortschaft Glatten führt die Radtour über den Lattenberg zurück nach Dornstetten.

 

Nach ca. 48 km bin ich wieder in Hallwangen angekommen und habe die Feststellung gemacht, das der Schwarzwald mit seinen schattigen Waldwegen noch nicht ganz optimal für Radtouren ist. Sobald man in der Sonne auf freiem Feld war, machte das Radfahren gleich doppelt so viel Spass und die Rutschgefahr war gebannt. Somit werden meine zukünftigen Trainingsrunden zu Saisonbeginn 2018 bevorzugt in Richtung Neckartal, Heckengäu und Schwäbische Alb verlaufen.

 

Den GPS-Track der Radtour habe ich wieder bei gpsies veröffentlicht und diese landschaftlich sehr abwechslungsreiche Radtour ist sicherlich für jede Jahreszeit geeignet!

mehr lesen 0 Kommentare

Rundwanderung Lochen, Plettenberg & Lochenstein auf der Schwäbischen Alb

Bei eisigem Winterwetter aber relativ klarer Sicht war ich am Donnerstag noch einmal zum Wandern auf der Schwäbischen Alb bei Balingen unterwegs und erkundete das Gebiet rund um den Lochenpass, den Lochenstein, den Plettenberg, Hausen am Tann und Oberhausen zu Fuß bei einer anspruchsvollen Rundwanderung.

 

Startpunkt der Wanderung ist der Wanderparkplatz am Lochenpass, von hier aus führt die Wanderung entlang des Albtraufs zum Plettenberg, wo es vorbei am Fernmeldemast und Steinbruch zum Gipfel des 1002m hohen Plettenberg geht. Über einen felsigen Abstieg geht es dann zum Golfplatz von Hausen am Tann, anschließend wird der Ortskern durchquert. Über die Oberhausener Straße geht es mit sanften Steigungen vorbei an einem riesigen Hofgut wieder zurück zum Ausgangspunkt der Rundwanderung. Bevor der Wanderparkplatz erreicht wird, kann optional ein Abstecher zum Gipfel des Lochenstein gemacht werden.

 

Das Wetter war optimal, regenfrei, ab und dann ein paar Sonnenstrahlen und auf den Höhenlagen auf ca. 1000m über NN wehte mir ein rauher und eisiger Wind entgegen. So macht eine Winterwanderung richtig Lust und Laune!

Für alle Wanderer, welche ebenfalls diese Rundwanderung machen möchten, habe ich den GPS-Track bei gpsies hochgeladen.

mehr lesen 0 Kommentare

Radreisen

Tagestouren

Kontakt



GPS-Tracks vom Trekkingradler

Folgend die aktuelle Gesamtstreckenkarte von meinem gpsies-Profil (Der_Trekkingradler), wo jede Menge meiner Touren, welche ich natürlich auch alle selbstverständlich gefahren oder gewandert bin, abgebildet sind.

Die GPS-Tracks bei gpsies beschreiben kleine Radrunden, Radreisen, große Tagestouren, Wanderungen oder auch Skilanglaufstrecken.

Eine Auswahl an besonders ansprechenden, landschaftlich schönen, besonders sehenswerte und erlebnisreichen Touren und Radreisen habe ich hier auf dieser Seite aufgeführt und auch jede Menge an Bildern, Tipps oder Erfahrungen dazu erweiternd auf der jeweiligen Seite zusammengestellt.