Mit dem Trekkingrad auf Tour!


Willkommen beim Trekkingradler

Erlebnisse und Erfahrungen teilen oder austauschen

Auf dieser Homepage möchte ich meine Erfahrungen und Erlebnisse, welche ich in den letzten Jahren mit meinem Trekkingrad und Wandern gesammelt habe, in Form von Bildern, Tourberichten und GPS-Tracks teilen und vorstellen.

Da ich die Natur nicht nur auf dem Fahrrad genieße, sondern auch zu Fuß, möchte ich den Inhalt auch nicht nur auf das reine Radfahren beschränken sondern auch über so manche schöne Wandermöglichkeit hier um Schopfloch bei Freudenstadt, um den Heimatort Unteriflingen / Oberiflingen, der Schwäbischen Alb oder im Allgäu aufzeigen.

Da hier rund um Schopfloch in den Höhenlagen des Schwarzwalds und des Randgebiets einige Möglichkeiten für eine gute Fernsicht sind, habe ich mich auch diesem Thema ein Stück weit gewidmet und möchte hiervon zukünftig berichten.

Dabei soll diese Homepage nicht zum Monolog dienen, ich freue mich auch über Rückmeldungen oder Kommentare und den Austausch von Informationen, Anregungen und Erfahrungen!

Und über eine Homepage, die mit Leben und schönen Erlebnissen gefüllt wird:-)

Daher ist diese Homepage auch ständig in Aktualisierung und Erweiterung.

Und ich hoffe, dass für zukünftige Erlebnisse auf dem Rad und zu Fuß immer genügend Kreativität und Träume vorhanden sind!


Neuigkeiten

Tourbericht der MTB-Tour auf den Kandel

Auf der Homepage habe ich eine weitere separate Unterseite zu meiner Radtour auf den Kandel, der höchste Gipfel des Mittleren Schwarzwalds, erstellt.

Diese enthält alle Informationen zu meiner Radtour auf den Gipfel des Kandels, den GPS-Track dazu und auch ein zweiteiliges Video der Tour mit dem MTB im Spätsommer zu Ende der Radsaison 2019.

 

Damit füllt sich damit auch meine Unterseite "Mit MTB im Schwarzwald" wieder ein Stück weit mehr mit Inhalt, die ich zukünftig weiter mit Tourberichten meiner schönsten Radtouren mit MTB durch den Schwarzwald ausstatten werde.

 

Hier geht's zum Tourbericht der Radtour auf den Kandel:

0 Kommentare

Schwarzwaldradtour zum Westwegportal Pforzheim - Video

Meine Schwarzwaldradtour zum Westwegportal "Goldene Pforte Pforzheim" führt mich von Dornstetten auf dem Nagoldtalradweg bis nach Pforzheim und auf dem Schwarzwald Höhenradweg Mitte geht es zurück nach Dornstetten. Ein zweites mal fahre ich durch den kompletten Nordschwarzwald von Dornstetten bis nach Pforzheim hin und zurück, nachdem ich im letzten Jahr die Kombination aus Nagoldtalradweg und Enztalradweg gefahren bin. Dieses mal entscheide ich mich aber für die Rückfahrt für eine wenig anspruchsvollere Variante auf dem Schwarzwald Höhenradweg Mitte, welcher weitgehend dem Verlauf des Mittelwegs folgt. Das eigentliche Ziel der Radtour ist für mich das Westwegportal "Goldene Pforte Pforzheim", der Startpunkt des Westweg. Nachdem ich bisher alle Westwegportale zwischen Pforzheim und Feldberg mit dem MTB angefahren hatte, hat mir dieses Tor am Kupferhammer noch gefehlt, weil ich es einfach bisher noch nicht per Zufall entdeckt hatte. Für die gefahrenen 160 Tageskilometer war dann das Erinnerungsfoto am Westwegportal eine selbstgemachte willkommene Belohnung!

In diesem Video habe ich sehr viele Momente der Schwarzwaldradtour auf dem MTB festgehalten, welche landschaftlich sehr abwechslungsreich ist.

0 Kommentare

Rennradrundtour Tübingen

Nachdem heute bei meiner Schwarzwaldradtour zur Hornisgrinde völlig unerwartet die Sattelstrebe meines SQlab MTB-Sattels 611 gebrochen ist, gab es als kleines "Trostpflaster" eine Rennradtour mit meinem Litespees Titan-Rennrad nach Tübingen!

Glücklicherweise habe ich hier einen Sattel von Selle Royal vom Typ Flite Titanium verbaut, was mein Vertrauen auf die Technik des Fahrrads wieder ein wenig bestärkte, nachdem ich zuvor hilflos dem Materialversagen ausgeliefert war!

Von Hallwangen ging es am frühen Mittag hinab in das Neckartal, wo ich anschließend dem Verlauf der L370 bis nach Rottenburg folgte, anschließend ging es auf dem Radweg weiter bis in die historische Altstadt von Tübingen.

Hier gab es anschließend eine kurze Stärkung bei einem Eis mit Sahne, anschließend trat ich die Rückfahrt an. Die Strecke führte mich in Richtung Herrenberg durch das Ammertal, ab Gültstein folgte ich dann einem Radweg durch das Heckengäu nach Horb.

Nach ca. 125km und ca. 1200 Höhenmetern erreichte ich anschließend wieder meinen Ausgangspunkt bei Dornstetten, auch wenn es nicht die geplante MTB-Tour auf die Hornisgrinde war, ich war völlig erfüllt nach dieser abwechslungsreichen Rundtour auf dem Rennrad nach Tübingen!

Den GPS-TRack der Radrundtour gibt es hier zum direkten kostenlosen downloaden, den Eisbecher kann man sich selbst in Tübingen kostenpflichtig bestellen:-)

GPS-Track der Rennradrundtour von Dornstetten nach Tübingen:

Download
Rennradtour nach Tübingen
2020-05-29 11.53.gpx
XML Dokument 1.5 MB

0 Kommentare

Radreisen

Tagestouren

Kontakt



GPS-Tracks vom Trekkingradler

Folgend die aktuelle Gesamtstreckenkarte von meinem gpsies-Profil (Der_Trekkingradler), wo jede Menge meiner Touren, welche ich natürlich auch alle selbstverständlich gefahren oder gewandert bin, abgebildet sind.

Die GPS-Tracks bei gpsies beschreiben kleine Radrunden, Radreisen, große Tagestouren, Wanderungen oder auch Skilanglaufstrecken.

Eine Auswahl an besonders ansprechenden, landschaftlich schönen, besonders sehenswerte und erlebnisreichen Touren und Radreisen habe ich hier auf dieser Seite aufgeführt und auch jede Menge an Bildern, Tipps oder Erfahrungen dazu erweiternd auf der jeweiligen Seite zusammengestellt.