With the touring bike on the way!


Welcome to the touringbiker

Sharing and exchanging adventures and  experiences

On this homepage I want to share and devide my experiences and adventures, that I collected in recent years with my touring bike in Terms of pictures,  travel reports or GPS-tracks.

 

Since I enjoy the nature not only by bike, but also by foot, I would not like to limit the content of this homepage on pure cycling, by reporting about some nice areas for hiking arround Schopfloch near Freudenstadt and my hometown Unteriflingen / Oberiflingen, the Swabian Alb, the Alps or the Allgäu.

Because here around Schopfloch in the heights of the Black Forest are some good possibilities for a excellent view in the distance, I also like to report in future about this.

 

Although this homepage should be not a monologue, I' m very glad to get a feedback or comment and I like to have a lively exchange of informations, suggestions and other experiences! 

So in future this should be a homepage, that is filled full of live and a lot of great adventures:-)

 

That is why this homepage is permanent in a process of updating and expansion.

Last but not least, I hope that there are always enough creativity and dreams in mind for future experiences with my touring bike or on foot!


current news

Radrundtour auf den Kandel bei Waldkirch

Am Freitag startete am relativ späten Morgen meine Radrundtour auf den Gipfel des Kandels. Mit dem Auto ging es auf der B28 von Dornstetten nach Freudenstadt, hier folgte ich dann der B294 in Richtung Freiburg. Als ich dann die Ortschaft Schenkenzell durchquerte und im Radio einen Beitrag über Freitag den 13-ten hörte, ließ ich meine Gedanke noch einmal im Kopf kreisen, und plötzlich fiel mir ein, das meine Radschuhe noch zuhause lagen.

Mit Klick-Pedalen am MTB war somit kein Radfahren ohne Radschuhe möglich und so ging es zurück nach Dornstetten.

Nach dieser ungewollten Verzögerung um ca. 1,2h ging es dann weiter in Richtung Freiburg / Waldkirch, wo ich dann um 12:15 in Heuweiler am Sportplatz eintraf.

Von dort aus startete dann meine Radtour in Richtung des Gipfels des KAndels durch das Glottertal in Richtung St.Peter. Eigentlich war geplant, eine Radstrecke zu fahren, welche ich mit dem Radroutrenplaner Baden-Württemberg geplant hatte, welche überwiegend auf Waldwegen verlaufen sollte. Es stellte sich aber schnell heraus, das die Planung Wanderpfade beinhaltete, welche mit dem MTB kaum befahrbar waren.

Somit folgte ich der offiziellen Radwegbeschilderung in Richtung St. Peter, die Strecke verlief dabei überwiegend auf der Autostraße.

Von St. Peter ging es dann hinauf auf den Gipfel des Kandels, kurz vor dem Gipfle legte ich noch eine Brotzeit an einem stillgelegten Skilift ein. Danach genoß ich dann die Aussicht oben auf dem Kandel auf einer Höhe von 1241 m über NN.

Anschließend folgte ich der Autostraße bergabwärts in Richtung Waldkirch und nach gefühlten unendlichen Höhenmeter bergabwärts erreichte ich dann das Elztal. Nach Durchqueren der Stadtmitte von Waldkirch ging es dann noch ein kurzes Stück flussabwärts im Elztal, dann erreichte ich wieder meinen Ausgangspunkt in Heuweiler.

Den GPS-Track der sehr schönen Radrundtour habe ich bei gpsies hochgealden, ein Video mit vielen Eindrücken vom Gipfle des Kandels folgt in Zukunft.

mehr lesen 0 Kommentare

Video Schwarzwaldradtour zum Feldberg - Tag 02

mehr lesen 0 Kommentare

Trainingsradtour Dornstetten, Flößerpfad, 24-Höfe und Glatttal

Am Freitag nutzte ich den sonnigen Nachmittag dazu aus, mal wieder eine sportliche Trainingsradtour mit dem Fahrrad zu machen.

Auf direktem Weg ging es von Hallwangen über Grüntal und Wittwensweiler nach Freudenstadt, wo ich dann auf dem Kinzigtalradweg über den Kienberg bis nach Loßburg fuhr. HIer folgte ich dann dem Flößerpfad, ein sehr schöner Wanderweg, bis nach Alpirsbach, wo es eine kurze Pause gab.

In der Schaukonfisserie Heinzelmann kaufte ich noch ein paar leckere handgemachte Trüffel ein (wenn diese Station so praktisch auf dem Weg liegt) und anschließend fuhr ich in Richtung Aischfeld auf der Autostraße bis nach 24-Höfe. Hier folgte ich dann dem Schwarzwald-Panoramaradweg bis nach Loßburg, von hier aus ging es über Geroldsweiler hinab in das Glattal bis nach Leinstetten. Eigentlich wollte ich dann die letzten Kilometer über den Kaltenhof, Oberiflingen und Schopfloch bis nach Dornstetten fahren, leider stellte ich aber fest, dass die Uhrzeit weit fortgeschritten war und somit suchte ich anch einer Möglichkeit, möglichst auf direktem Wege nach Dornstetten zu gelangen.

Deshalb fuhr ich auf der Glatttalstraße die letzten Kilometer in einem relativ sportlichen Tempo direkt zurück bis nach Dornstetten.

Nach ca. 65km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 20km/h waren dann die Beine pünktlich zu Wochenendsbeginn ausgepowert:-)

Den GPS-Track der sehr abwechslungsreichen Radtour durch den Schwarzwald habe ich bei gpsies hochgeladen!

mehr lesen 0 Kommentare

Schwarzwaldradtour Nordrach, Mooskopf & Durbach

Am letzten Freitag entschloss ich mich, noch einmal eine Schwarzwaldradtour mit dem Mountainbike zu unternehmen, denn in den nächsten Tagen soll sich das Wetter so langsam sich in Richtung herbstliches Regenwetter ändern (so waren zumindest die damaligen Wetterprognosen).

Am relativ frühen Morgen startete eine Radtour in Hallwangen und von hier aus führte mich meine Anfahrt in den Schwarzwald über Freudenstadt auf den Kniebis.

Von dort aus ging es über die Alexanderschanze oberhalb des Wolftals in Richtung Glaswaldsee und anschließend vorbei am Harkhof hinab nach Nordrach-Kolonie und Nordrach. Hier zeigte mein Fahrradcomputer dann Temperaturen um die 30°C an und ich war ganz froh, das mich die Strechenführung weiter auf die Höhenage führen würde, nämlich auf den Gipfel des Mooskopfs. Bis dorthin musste ich noch über 400 Höhenmeter am Stück bewältigen, dann fuhr ich bei strahlendem Sonnenschein am Gipfel des Mooskopfs sowie am Aussichtstum vorbei.

Die anschließend sehr stele Abfahrt führte mich in den Weinort Durbach und an den Weinbergen vorbei ging es dann in Richtung Offenburg.

Die Stadtmitte durchquerte ich relativ zügig in ca. 15 Minuten und dann ging es weiter auf dem Kinzigtalradweg bis nach Gengenbach. Hier erlöste mich an diesem heißen Sommertag die Kinzigtalbahn, mit welcher ich die Rückfahrt in Richtung Freudenstadt machte.

Allerdings war in diesem Zeitraum die Gäubahn auf Grund von Umbauarbeiten in Dornstetten außer Betrieb, somit fuhr ich die letzten Kilometer von Freudenstadt auf dem Mountainbike zurück nach Hallwangen.

Viele Momente der schönen Schwarzwaldratour habe ich mit der Kamera festgehalten, ein Video folgt in Zukunft, den GPS-Track habe ich bereits auf gpsies hochgeladen.

mehr lesen 0 Kommentare

Video Schwarzwaldradtour zum Feldberg - Tag 01

mehr lesen 0 Kommentare

cycling voyages

day trips

contact



GPS-tracks of the touringbiker

Following the current map of my gpsies-profile (Der_Trekkingradler) with the whole overview of all my trips, that contains a lot of cycling- or hiking trips, which I cycled or hiked of course by myself. 

These GPS-tracks describe little cycling tours, cycling voyages, big day tours, hiking trips or also 

tracks for cross-country skiing.

 

In Addition, the unique worth seeing and scenic trips and voyages are described on this homepage with a lot of pictures, special tips and worth knowing enclosed.