Schwarzwaldradtour zum Mosenmättle

Am Freitag startete meine Schwarzwaldradtour mit dem MTB zum Mosenmättle oberhalb von Schiltach.

Bei Sonnenschein ging es am Morgen in Hallwangen los und über Grüntal und Wittwensweiler gelangte ich schnell nach Freudenstadt, wo ich dann ab dem Kienberg auf Waldwegen mit dem MTB unterwegs war.

Auf der Höhenlage durchquerte ich Vordersteinwald und anschließend ging es hinab in das Tal der Kleinen Kinzig, wo ich auf der wenig befahrenen Autostraße über Reinerzau bis nach Schenkenzell fuhr.

Hier folgte ich dann dem Verlauf des Kinzigtalradwegs der Kinzig flussabwärts bis nach Schiltach. Nachdem ich kurz die historische Altstadt besichtigt hatte, welche unter anderem als Filmkulisse des Schwarzwaldkrimis "Und tot bist Du" gedient hat, machte ich meine Höhenmeter aufwärts zum Mosenmättle.

Oben angelangt konnte ich bei einer herrlichen Aussicht über das Schwarzwaldpanorama meine Brotzeit genießen, anschließend ging es wieder hinab in das Tal der Schiltach, welches ich sofort wieder auf der anderen Hangseite in Richtung Aichhalden verließ.

Der zweite große Anstieg führte mich an der Aichhaldener Mühle vorbei bis nach Aichhalden, wo ich auf dem Schwarzwald-Panoramaradweg wieder in Richtung Freudenstadt fuhr.

Über Peterszell und 24-Höfe gelangte ich wieder nach Loßburg, von hier aus galt es nur noch das Glatttal zur durchqueren, anschließend befand ich mich nach ca. 110km und 2000Höhenmeter wieder in Dornstetten auf dem Pfahlberg.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0